Hündin rettet sieben Menschen

Am vergangenen Wochenende hat auch in Erlingen ein Hund “seiner” Familie mit großer Wahrscheinlichkeit das Leben gerettet. In der Nacht zum Samstag brach aus noch ungeklärter Ursache ein Wohnungsbrand aus, der von den schlafenden Bewohnern nicht bemerkt wurde. Die Hündin Leyla bellte und knurrte so lange, bis ihr Herrchen aufwachte und merkte, dass es ungewöhnlich warm war. Feuer und dichter Rauch hatte sich bereits in den meisten Zimmern verteilt und gefährdeten auch die Nachbarwohnung. Alle sieben Bewohner des betroffenen Hauses konnten sich in Sicherheit bringen. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hat sind sich die Brandexperten sicher, dass die Wachsamkeit des Hundes verhindert hat, dass bei diesem Brand Menschen sterben. Obwohl durch das Eingreifen der Hündin Schlimmeres verhindert werden konnte, sollten die wiederholten Warnungen der Feuerwehr ernst genommen und ein Rauchmelder in jeder Wohnung installiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.