Pony “verliebt” sich in Hund

Eine ungewöhnliche Freundschaft hat für einige Verblüffung gesorgt. Am gestrigen Montag erhielt die Polizei einen Anruf mit der Bitte um Hilfe von einem Hundebesitzer, der darüber klagte, dass ein Pony ihm und seinem Jagdhund während des Spazierganges folgte. Das Pony war von seinem Hof ausgebüchst, und fand Gefallen an dem Hund. Anfangs fand der Hundehalter das noch ganz nett und lies das Tier mitgehen. Allerdings hatte er nicht mit dessen Hartnäckigkeit gerechnet, denn als Hund und Herrchen zu Hause ankamen, wollte das Pony auch mit ins Haus. Erst der gerufenen Polizei gelang es das Pferd einzufangen und in einem nahegelegenen Stall unter zu bringen, bis sich der Besitzer des Tieres meldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.