Trockenfutter für Hunde im Test

Die Stiftung Warentest hat jetzt 32 Trockenfutter-Sorten für Hunde getestet. Die meisten von Ihnen können bedenkenlos an unsere vierbeinigen Freunde verfüttert werden. Allerdings nicht Alle. Acht der getesteten Sorten bekamen nur ein Mangelhaft, sieben von ihnen, verursachen bei längerer Ernährung sogar Mangelerscheinungen oder Krankheiten. Mangelhaft waren zum Beispiel die Sorten Happy Dog, Mera Dog, oder Schecko fit. Bei ihnen fehlte es vor allem an Vitamin A, dass sehr wichtig für die Sehkraft der Hunde ist. Auch Kalziummangel musste bei etlichen Trockenfuttern festgestellt werden. “Sehr Gut” dagegen war das Fit+Fun Croc von Fressnapf, das Romeo von Aldi, oder das Sancho Premium von Netto. Das zeigt auch wieder, dass Qualität nicht vom Preis abhängig ist. Zu beachten ist auch, dass die Mengenempfehlung auf vielen Packungen leicht zu einer Überfütterung der Tiere führen kann. Besser ist es, selbst zu beobachten, welche Mengen der Hund wirklich braucht. Den komplette Test gibt es in der November-Ausgabe der “Stiftung-Warentest”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.