Hund in Kaninchenloch verschwunden

Zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion musste die Feuerwehr von Essen am gestrigen Mittwoch ausrücken. Eine kleine Mischlingshündin hatte beim Spaziergang ein Kaninchenloch entdeck und war einfach hinein gekrochen. Trotz Rufen und Locken ihres Frauchens, konnte oder wollte der kleine Hund den Kaninchenbau nicht wieder verlassen. Der Hundehalterin blieb nichts anderes übrig, als die Feuerwehr um Hilfe zu bitten. Diese kam, bewaffnet mit Spaten und Schaufel und grub das vorwitzige Tier aus. Eine Stunde dauerte die Rettungsaktion, bis die Helfer zu dem Tier vorstießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.