Sind Wölfe klüger als Hunde?

Nicht nur im Aussehen und Verhalten, unterscheiden sich Hunde von ihren Vorfahren, den Wölfen. Verhaltensforscher wie Kurt Kotrschal stellen immer wieder fest, dass Wölfe um Einiges klüger sind als Hunde. Im Wolfsforschungszentrum im österreichischen Ernstbrunn untersuchen Wissenschaftler das Verhalten unserer Hunde und das von Wölfen schon seit drei Jahren, um einen korrekten Vergleich zwischen beiden Spezies zu bekommen. Trotz aller wölfischen Merkmale, die auch nach mehreren Tausend Jahren Domestizierung noch immer an unseren Hunden festzustellen sind, unterscheiden sich Beide Arten doch gravierend. Auch aus einem von Menschenhand aufgezogenen Wolf wird kein Hund. Wölfe bleiben anderen Menschen gegenüber stets misstrauisch und scheu. Dafür sind sie wesentlich schneller als jeder Hund in der Lage, die an sie gestellte Aufgaben richtig zu lösen. Das müssen sie auch, da das Leben in der Wildniss wesentlich höhere Anforderungen an ihre Lern- und Anpassungsfähigkeiten stellt, als dies für einen gehüteten Hund nötig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.